Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen sowie letzte Updates von der Homepage. Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen sowie letzte Updates auf der Homepage. Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen sowie letzte Updates auf der Homepage. Für Fragen oder Anregungen bitte Kontaktformular hier benutzen.





Tolle Partys zu Silvester
sind Pflicht. Wer allerdings selbst ein Fest organisiert, sollte einige Tipps beachten, damit das Event allen in bester Erinnerung bleibt.
































letzte Aktualisierung: 1.11.2010



Cool Linkmarker

PYROSAUNOS

Feuerwerkstypen


Während es die einen lauter mögen, präferieren andere es bunt.
Man klassifiziert fünf Typen von Käufern zu Silvester:

Feuerwerks-Fanatiker
Sie rufen oft schon Wochen vor Silvester in Fachgeschäften an und fragen, welche Neuheiten es gibt. Sie bevorzugen spezielle Feuerwerksbatterien und planen den Ablauf sowie die Zündfolgen exakt. Der Anteil dieser Käuferschicht liegt zwischen 30 und 40 Prozent. Das Feuerwerk lassen sie sich in der Regel mindestens 60 Euro kosten.
Freaks geben bis zu 1.500
Euro aus.

 

Normal-Käufer
Diese Gruppe macht ebenfalls 30 bis 40 Prozent der Kunden aus. Sie haben keine konkreten Vorstellungen und verlassen sich auf die Empfehlungen der Verkäufer. Sie wünschen einfach ein schönes, buntes Feuerwerk mit vielen Effekten.


Raketen-Veteranen
Obwohl Feuerwerksbatterien und Verbundfeuerwerke erheblich wuchtigere Effekte an den Himmel zaubern, gehört für diesen Käufer die klassische Stockrakete einfach zu Silvester. Zwischen 20 und 150 Euro gibt er für den Lichterzauber aus.


Nur-Knaller
Zu den "Nur-Knallern" zählen hauptsächlich junge Leute zwischen 18 und 24 Jahren.
Sie wünschen es möglichst laut. Ihr Anteil nimmt stetig ab und beträgt aktuell nur noch fünf Prozent. Etwa 20 bis 40 Euro ist ihnen der Lärm wert.


Feuerwerks-Verweigerer und Brot-statt-Böller-Typen
Diese Spezies beschränkt sich aufs Zuschauen und begleiten das Feuerwerksspektakel mit lauten "Ahs" und "Ohs". Sie zucken schon beim Öffnen der Sektkorken und schauen sich das Feuerwerk bevorzugt in sicherer Entfernung vom Balkon oder in der Wohnung hinter geschlossenen Fenstern an.
Die "Brot-statt-Böller-Typen" haben für all das nur ein Kopfschütteln übrig.


Counter
Copyright by misc88__ --Alle Rechte vorbehalten-- __©2011 => Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=