Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen sowie letzte Updates von der Homepage. Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen sowie letzte Updates auf der Homepage. Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen sowie letzte Updates auf der Homepage. Für Fragen oder Anregungen bitte Kontaktformular hier benutzen.





Tolle Partys zu Silvester
sind Pflicht. Wer allerdings selbst ein Fest organisiert, sollte einige Tipps beachten, damit das Event allen in bester Erinnerung bleibt.
































letzte Aktualisierung: 1.11.2010



Cool Linkmarker

PYROSAUNOS

SILVESTER09-10

Die Zeit des Wartens ist vorüber und endlich, pünktlich zum Jahreswechsel, können wir es wieder krachen lassen oder etwas leiser unsere Silvester Traditionen und Bräuche ausleben. In der feierfreudigen Nacht wird gespielt, getanzt und geglaubt und alles mit einem Feuerwerk abgerundet!


 

Viele Jahrhunderte lang wurde der Beginn eines neuen Jahres zu unterschiedlichen Zeiten gefeiert. Seit dem Gregorianischen Kalender ist der 31. Dezember der letzte Tag des Jahres. Geweiht ist dieser Tag dem heiligen Papst Sankt Silvester. Erst 1691 legte Papst Innozens VII. den Neujahrsbeginn auf den ersten Januar.

 



Sankt Silvester -
war von 314-335 Papst unter dessen Pontifikat sich die Einführung des Christentums als Staatsreligion vollzog. Legenden erzählen von seinen Wundertaten. Er war Retter Roms: Er soll die Stadt von einem Drachen befreit haben und Lebewesen wieder zum Leben erweckt haben.

 

Im deutschsprachigen Raum beginnt das neue Jahr oft mit Feuerwerk, Böllern, Bleigießen oder Mitternachtsgottesdiensten (Mette). Oft verschenkt man auch Glücksklee (Oxalis). Das Feuerwerk vertrieb früher „böse Geister“ und drückt heute auch Vorfreude auf das neue Jahr aus. Bei privaten Silvesterfeiern sind Bleigießen sowie das Öffnen einer Flasche Sekt zum Jahreswechsel weit verbreitet.


Counter
Copyright by misc88__ --Alle Rechte vorbehalten-- __©2011 => Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=